Sonntag, 7. August 2016

Für die große Schwester ...

... habe ich ebenfalls genäht ... denn ich finde es schade, wenn sie nur zuschauen "müssen", wie das neue Geschwisterchen ein Geschenk nach dem anderen bekommt. Naja ... so konnte ich mal wieder neue Schnittmuster ausprobieren. 

Es ist ja Sommer, auch wenn man manchmal gar nicht daran denken kann. Der heutige Tag hat doch die Meisten mit der Sonne verwöhnen können. Und da ich hoffe, dass es nicht der letzte warme Tag war, habe ich ein paar kurze Hosen genäht. Die Anleitung findet ihr hier. Ich kann euch sagen, ich hatte ein wenig Glück, denn so auf Anhieb wollten sie der neuen Besitzerin nicht wirklich gefallen. Auf den zweiten Blick wurden sie jedoch angenommen ... ich will mal hoffen, dass es so bleibt :D


Ok, die Taschen sind zugegeben eigentlich nur zur Show ... wirklich was rein packen kann man nun nicht ... aber es sieht doch ganz witzig aus, oder???

Und dann habe ich in dem vorhin schon erwähnten Stoffladen Stoff gefunden, an dem ich leider nicht vorbei gehen konnte. Auch wenn ich nicht gleich wusste, was ich daraus nähen sollte, das Ergebnis ist doch ganz süß geworden. Die Anleitung für den Hoodie findet ihr auf der Seite von Mamahoch2, die sehr viele Anleitungen kostenlos zur Verfügung stellen. An dieser Stelle, vielen Dank dafür!!!




Den Pulli wollte das kleine Fräulein gar nicht mehr ausziehen. Das Highlight war die Kapuze ... das nächste Mal kann ich glaube die normale Breite von dem Schnittmuster nehmen. Da die Kleine recht schmal ist, habe ich ein wenig Breite weg genommen. Aber es war ja auch nur der erste Versuch ...  

Auch hier sind alle verwendeten Schnitte Freebooks ... also ab zum Nähfrosc.

Kommentare:

  1. Die Hosen fände ich auch gewöhnungsbedürftig, aber der Hoodie ist absolut genial!!!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hrhr ja die Auswahl der Stoffe etc ist nicht immer ganz einfach. Mir gefallen die Hosen eigentlich ganz gut ... aber ich hab ja auch nochmal Glück gehabt ;)

      Löschen